Dr. Werner Zissler

Cumberlandstraße 6
4810 Gmunden

Gemeinde Gmunden im Bezirk Gmunden im Bundesland Oberösterreich in Österreich

Telefon: +43 7612 898 93

Fax: +43 7616 898 93 33

Mail: ordi.zissler­@­gmx­.at

  • Fortbildung DFP
  • Notarzt
  • Neonatologie & Pädiatrische Intensivmedizin
  • Pädiatrische Kardiologie

Allgemeine Information zu Kinderheilkunde / Jugendheilkunde in Gmunden / Traunviertel / Oberösterreich

Im Beruf stehende Mediziner können ihre Fortbildung im Rahmen des kontinuierlichen Diplom-Fortbildungs-Programms (DFP) der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) absolvieren. Ein Notarzt ist ein Arzt mit einer entsprechenden Zusatzausbildung, der bei akuten, lebensgefährdenden Erkrankungen oder Verletzungen eines Patienten mit Transportmitteln des Rettungsdienstes (Notarzteinsatzfahrzeug, Notarztwagen, Rettungshubschrauber) in kürzestmöglicher Zeit zu diesem gelangt und ihn vor einem Krankenhausaufenthalt behandelt. Befasst sich mit den speziellen Problemen und deren Behandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen.

Kardiologie ist die Lehre vom Herzen, Pädiatrische Kardiologie befasst sich mit Struktur, Funktion und Erkrankungen des Herzens bei Kindern und Jugendlichen.

Befasst sich mit den speziellen Problemen und deren Behandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen.
Kardiologie ist die Lehre vom Herzen, Pädiatrische Kardiologie befasst sich mit Struktur, Funktion und Erkrankungen des Herzens bei Kindern und Jugendlichen.

Die Kinder- und Jugendheilkunde umfasst die Erkennung und Behandlung aller körperlichen und seelischen Erkrankungen, Prävention, Schutzimpfungen, pädiatrische Intensivmedizin, Rehabilitation und Fürsorge im Kindes- und Jugendalter. Der Kinderarzt bzw. Jugenarzt behandelt im Allgemeinen Patienten von 3 Monaten bis zu 18 Jahren.

Die Kinder- und Jugendmedizin (früher auch Pädiatrie genannt) erstreckt sich über alle Teilgebiete der klinischen Medizin. Eine ihrer Besonderheiten ist die starke Betonung präventiver Medizin (Vorbeugung von Krankheiten und gesundheitlichen Komplikationen) wie in keinem anderen klinischen Fach.