GKZ-Verputzarbeiten Ges.m.b.H.

Thalgaustraße 36
5310 Mondsee

Gemeinde Tiefgraben im Bezirk Vöcklabruck im Bundesland Oberösterreich in Österreich

Telefon: +43 6232 507 8

Telefon: +43 664 201 59 92

Fax: +43 6232 350 78 4

Mail: office-gkz­@­aon­.at

Allgemeine Information zu Maler, Anstreicher, Stukkateur, Trockenausbau, Baumeister (sonstige) in Gaisberg / Tiefgraben / Vöcklabruck / Traunviertel / Oberösterreich

Das Malerhandwerk gibt Oberflächen durch farbige Beschichtungen ein neues Aussehen. Auf Wunsch verzieren Anstreicher (Maler) abschließend die bereits bemalte Fläche mit verschiedenen Dekorationstechniken. Malermeister sind manchmal auch Spezialisten für Trockenbau und Wärmedämmung.

Brandschutzverkleidungen werden benötigt, um statische Stützen und Träger im Brandfall zu schützen und bei Lüftungskanälen die Ausbreitung des Brandes zu verhindern. Die Trockenbau-Technik bietet entscheidende Vorteile, ohne dabei die Funktionalität außer Acht zu lassen. Der Stuckateur und Trockenausbauer erstellt leichte Trennwände, Wandverkleidungen, abgehängte Decken, Trockenestriche und Brandschutzkonstruktionen aus Gipskarton, Metall, Holz und Kunststoff.

Bauunternehmen erstellen auch Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Bau ist auch die Kurzform für ein Bauwerk. Ein Gerüst dient dazu, Arbeiten an Bauwerksteilen auszuführen, die sonst nicht oder nur schwer zugänglich sind.

Die Kompetenz des Baumeisters erstreckt sich weit über die Bauausführung hinaus und umfasst Planung, Berechnung und Leitung von Bauten aller Art. Er vertritt auch den Bauherrn vor Behörden und erstellt Gutachten im Bereich des Bauwesens. Baumeister planen Bauten verschiedenster Art. Sie erstellen dazu Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne für das baubehördliche Verfahren und Polierpläne für die Bauausführung. Sie erarbeiten Leistungsverzeichnisse, Baubeschreibungen und Massenermittlungen. Außerdem erstellen sie Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Baumeister leiten schließlich die Überwachung der Bauausführung und Fertigstellung des Bauwerkes. Die umfangreichen Anforderungen dieses Berufes erfordern eine Befähigungsprüfung für das BaumeisterInnengewerbe.

Maler und Anstreicher schützen und verschönern Putz, Stein-, Holz-, Beton-, Metall- und Kunststoffflächen mit Grundier-, Farb- und Lackschichten. Sie malen Wohnungen und Büros, sowie Außenfassaden von Gebäuden aus, außerdem tapezieren und verlegen sie Wand-, Decken- und Bodenbeläge.

Stuckateure und Trockenausbauer führen einfache und kunsthandwerkliche Verputzarbeiten und Stuckarbeiten an Außenwänden und Innenwänden von Häusern, an Decken, Gewölben und Simsen aus, restaurieren alte Stuckarbeiten und Stuckverzierungen und führen Maßnahmen zur Konservierung durch. Weiters verlegen sie verlegen außerdem Bauplatten (Wand- und Deckenverkleidungen aus Gipskarton) und stellen Zwischenwände bzw. Leichtwände sowie umsetzbare, bzw. mobile Trennwände auf ("trockener Innenausbau"). Auch der Einbau von Dämmstoffen als Wärmeschutz, Kälteschutz, Brandschutz und Schallschutz gehört zu den Aufgaben.