Karl Grafeneder

Bad Kreuzen 23
4362 Bad Kreuzen

Gemeinde Bad Kreuzen im Bezirk Perg im Bundesland Oberösterreich in Österreich

Telefon: +43 7266 655 2

Telefon: +43 664 436 62 35

Mail: karl_graf­@­hotmail­.at


Allgemeine Information zu Gartenpflege, Tischler, Tischlerei, Kehr-, Wasch- und Räumdienste, Winterdienste in Bad Kreuzen / Perg / Mühlviertel / Oberösterreich

Bewässerung ist die Versorgung von Kulturland mit Wasser, um das Wachstum von Pflanzen zu fördern und fehlenden Regen zu ersetzen. Eine gezielte Unkrautbekämpfung erfolgte durch Jäten. Bei anspruchsvollerem Bepflanzen ist es sinnvoll, sich vorher detailliert Gedanken über die Auswahl und Anordnung der verschiedenen Arten zu machen.

Holz ist besonders vielfältig und ein nachwachsender Rohstoff. In einer Tischlerei arbeiten meist mehrere Tischler an der Herstellung und Bearbeitung von Bauelementen, Möbeln, Treppen, Verkleidungen und Ähnlichem. Eine Tischlerei kann grob in drei Bereiche eingeteilt werden: Maschinenraum, Bankraum und Oberflächenbehandlungsraum.

Ein Winterdienst übernimmt für Privatpersonen, Unternehmen oder Kommunen die Schneeräumung sowie Streuung auf allen Verkehrsflächen und Wegen. Meistens wird der Kehrdienst je nach Anforderungen monatlich, mehrmals monatlich oder auf Anfrage durchgeführt. Sauberkeit zählt, darum entfernt und entsorgt der Winterdienst am Ende der Wintersaison auf Wunsch auch das ausgebrachte Streugut.

Gartengestalter und Grünflächengestalter (Gärtner) planen, gestalten und pflegen Park- und Grünanlagen. Sie legen Ziergärten, begrünte Dachterrassen oder Sportplätze an und pflanzen Wiesenflächen, Sträucher, Bäume oder Blumen an. Ein anderer wichtiger Aufgabenbereich ist das Durchführen von Wiederherstellungs- und Pflegemaßnahmen an kranken und umweltgeschädigten Bäumen (Baumchirurgie). Garten- und GrünflächengestalterInnen sind auch SpezialistInnen für den Naturschutz. Weiter legen Gärtner auch Biotope, also Lebensräume für wilde Pflanzen und Tiere (meist Teiche mit Wasserpflanzen) sowie künstliche Seen und Flusslandschaften an.

Tischler stellen in der Regel Einzelanfertigungen oder Kleinserien her. Sie wählen die Hölzer, Hilfsmittel und Werkzeuge aus, stellen sie bereit und fertigen diverse Möbel und Werkstücke nach Plänen und Zeichnungen unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden. Weiters führen sie an diesen Produkten Reparaturarbeiten durch. Dabei vermessen sie die Werkstücke genau wenden verschiedene Holzbearbeitungstechniken wie Hobeln, Sägen, Schleifen, Pressen etc. an. Sie hantieren mit verschiedenen manuellen und elektrischen Werkzeuge und Geräten. Holzgestalter sind Kunsthandwerker, deren hauptsächlicher Werkstoff Holz ist. Das Tätigkeitsfeld reicht von Bildhauerei- und Schnitzarbeiten, über Tischlerei und Möbelbau bis hin zu Musikinstrumentenbau und Restaurierung. Oft finden dabei alte Handwerkstechniken und traditionelle Materialien Verwendung.

Der Hausbetreuer oder Hausbesorger wird in der Regel vom Hauseigentümer oder einer Hausverwaltung eingesetzt, und übernimmt als Erfüllungsgehilfe des Auftraggebers sowohl Aufgaben der Hausverwaltung, Hausbetreuung sowie Überwachung. Oftmals wird er auch mit Reinigungsaufgaben und Instandhaltungsaufgaben betraut. Der Hausbetreuer oder Hausbesorger ist meist für die Reinhaltung, Wartung und Beaufsichtigung von Räumen, Anlagen und Gebäudeteilen, die allen Hausbewohnern zugänglich sind, verantwortlich. Sie führen kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten durch und kümmern sich im Winter um den Winterdienst.

Kehrdienste und Winterdienste beinhalten die ganzjährige Betreuung von Freiflächen wie Zufahrten, Parkplätzen, Tiefgaragen, Baustellen, Gehsteigen oder (oft auch gemeindeeigener) Verkehrsflächen und im speziellen die Schneeräumung und Sicherung der Benutzbarkeit dieser Flächen im Winter. Der Winterdienst umfasst vor allem die Schneeräumung und das Ausbringen von Streugut bei Schneelage und Glatteis.