OÖAMTC - Betriebe Gesellschaft m.b.H.

Reiner-Burgholzer-Straße 1
4563 Micheldorf in Oberösterreich

Gemeinde Micheldorf in Oberösterreich im Bezirk Kirchdorf an der Krems im Bundesland Oberösterreich in Österreich

Telefon: +43 732 333 30

Fax: +43 732 333 34 13 0

Mail: office­@­oeamtc­.at

Web:


Allgemeine Information zu Autohandel, Automechaniker, Autowerkstatt, Autovermietung, Motorrad, Moped, Versicherungsagentur in Micheldorf in Oberösterreich / Kirchdorf an der Krems / Steyr-Kirchdorf / Oberösterreich

In den verschiedensten Ländern wurden und werden Fiat Modelle in Lizenz und teilweise unter anderen Markenbezeichnungen gebaut. Kia ist ein südkoreanischer Kraftfahrzeughersteller, der seit 1998 zur Hyundai Kia Automotive Group gehört. Autohändler sind oft auf spezielle Automarken spezialisiert.

Ein "Auto Service" sollte nach den Vorschriften des jeweiligen Fahrzeugherstellers durchgeführt werden. Als Kleintransporter oder Transporter bezeichnet manAutos zur Güterbeförderung, die aufgrund ihres zulässigen Gesamtgewichts mit Führerschein B gefahren werden dürfen. Geländewagen sind eigentlich für die Nutzung auf schlechten Wegen und im unbefestigten Gelände gedacht und müssen daher vor allem sehr robust und geländegängig sein.

Ein "Auto zu mieten" macht auch während des Urlaubs mobil. Stellen Sie beim "Auto mieten" stets sicher, dass Sie über ausreichenden Versicherungsschutz verfügen. Ein Leihwagen wird gegen ein Entgelt auf bestimmte Zeit an einen Mieter ausgeliehen.

Ein Quad auch ATV (All Terrain Vehicle) genannt, ist ein kleines Kraftfahrzeug für ein bis drei Personen mit vier Rädern. Der Begriff Moped stammt aus den beiden Wörtern „Motorrad“ und „Pedale“. Kawasaki ist zu einem Synonym für interessante, leistungsstarke Motorräder geowrden.

Eine Reisehaftpflichtversicherung deckt Sach- und Personenschäden an Dritten, die von Ihnen verschuldet wurden. Lebensversicherungen haben den Nachteil, dass die Gewinnbeteiligung unverbindlich ist. Personenschäden, Sachschäden und auch Vermögensschäden können mit einer Haftpflicht-Versicherung abgesichert werden.

Der Autohandel -allgemein auch KFZ-Handel genannt - präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge (KFZ). Er informiert und berät Kunden über einzelne Modelle wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an Fahrzeugen, mögliches Zubehör sowie Extras für das Auto.

Autowerkstätten warten Kraftfahrzeuge, setzen sie instand und rüsten sie mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme und führen Reparaturen aus. Kraftfahrzeugtechniker kontrollieren die Verkehrs- und Betriebssicherheit von Kraftfahrzeugen und führen die Wartung und die Reparatur der Kraftfahrzeuge durch. Sie reparieren und warten sowohl Personenkraftwagen als auch einspurige Kraftfahrzeuge (Motorräder, Mopeds) und Nutzfahrzeuge (z.B. Lastkraftwagen und Autobusse).

Als Autovermietung oder Autoverleih bezeichnet man Firmen die gegen Gebühren PKW oder LKW vermieten. Die Autovermietung hat zum Ziel, dass ein Lenker ein Fahrzeug (z.B. Lieferwagen, Luxusauto, Wohnmobil, usw.) anmietet, um mit diesem selbst fahren zu können. Oft enthalten Mietwagen-Buchungen keine Kilometerbegrenzung. Das bedeutet, dass alle gefahrenen Kilometer bereits im Mietpreis enthalten sind.

Der Handel für Motorräder und Mopeds präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge. Er informiert und berät über einzelne Modelle (Leistungsklassen) wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an motorisierten Zweirad-Fahrzeugen.

Versicherungsmakler (Versicherungsagenten) vermitteln und verwalten für ihre Kunden Verträge mit Versicherungsgesellschaften. Im Gegensatz zu Versicherungsvertreter sind sie nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern bieten ihren Kunden Versicherungsmodelle verschiedener Versicherungsgesellschaften an. Versicherungsagent und Versicherungsagentinnen sind Versicherungsvermittler die im Auftrag einer Versicherungsgesellschaften tätig werden. Sie beraten und betreuen Versicherungskunden für diese Versicherung. Manchmal sind sie auf bestimmte Versicherungsarten spezialisiert, häufiger bieten sie aber die gesamte Palette an möglichen Versicherungen der Gesellschaft an, für die sie tätig sind (z. B. Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung, Haushaltsversicherung, Kfz-Versicherungen).