Sabine Baumgartner

Roseggerstraße 25
4614 Marchtrenk

Gemeinde Marchtrenk im Bezirk Wels Land im Bundesland Oberösterreich in Österreich

Telefon: +43 664 920 94 88

Web:

Web:

Zielgruppen: Jugendliche (12 - 18 Jahre), Erwachsene

Kunsttherapie als…

  • Möglichkeit, neue Strategien im Umgang mit Problemen und Lebenskrisen zu finden
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Reflexionsmethode
  • Unterstützung zur Stressbewältigung im Alltag
  • Burnout-Prophylaxe
  • unterstützende Begleitung bei Depressionen
  • Unterstützung bei Trauer und Trennungen
  • Möglichkeit für übertherapierte Klienten die vom vielen Reden endlich zum Ausdruck kommen möchten

Allgemeine Information zu Kunsttherapeutin in Marchtrenk-Mitte / Marchtrenk / Wels Land / Linz-Wels / Oberösterreich

Kunsttherapie wird in klinischen, pädagogischen, heilpädagogischen oder soziokulturellen Bereichen ausgeübt. In der Kunsttherapie wird hauptsächlich mit Medien der bildenden Kunst gearbeitet. Besondere Bedeutung hat die Kunsttherapie dabei in der psychiatrischen, psychosomatischen und psychosozialen Therapiepraxis gewonnen.

In der Kunsttherapie geht es um das Erkunden einer inneren Landschaft der Seele, die in Form von Bildern und Gestaltungen Ausdruck findet. Die Kunsttherapie zählt zu den psychodynamischen Therapieformen, mit dem Ziel der Persönlichkeitsbildung und Gesundheitsförderung.

Musiktherapie ist die bewusste und geplante Behandlung von Menschen - insbesondere mit körperlichen, seelischen, intellektuellen und sozialen Störungen und Leidenszuständen - durch den Einsatz musikalischer Mittel. Musik kann sowohl aktiv (selbst Musik machen) als auch passiv (Musik sinnlich aufnehmen) eingesetzt werden. Musiktherapie wird vorwiegend in Kombination mit anderen therapeutischen Methoden als Begleittherapie eingesetzt.

Supervision ist die professionelle Beratungsmethode für alle beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Teams bzw. Gruppen und Organisationen. Der Supervisor unterstützt dabei, berufliche Handlungen zielgerichtet, effizient und erfolgreich zu gestalten. Supervisoren und Supervisorinnen analysieren und klären komplexe, oft auch emotional belastende Arbeitssituationen. Dabei unterstützen sie ihre Klienten sowohl bei der Selbstreflexion als auch bei der Bewältigung der Probleme und Konflikte. Die Gestaltung befriedigender und produktiver Arbeitsbeziehungen sowohl innerhalb von Organisationen als auch mit deren Kunden ist dabei vordringlichstes Ziel.