Baumeister Oberösterreich

Die Kompetenz des Baumeisters erstreckt sich weit über die Bauausführung hinaus und umfasst Planung, Berechnung und Leitung von Bauten aller Art. Er vertritt auch den Bauherrn vor Behörden und erstellt Gutachten im Bereich des Bauwesens. Baumeister planen Bauten verschiedenster Art. Sie erstellen dazu Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne für das baubehördliche Verfahren und Polierpläne für die Bauausführung. Sie erarbeiten Leistungsverzeichnisse, Baubeschreibungen und Massenermittlungen. Außerdem erstellen sie Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Baumeister leiten schließlich die Überwachung der Bauausführung und Fertigstellung des Bauwerkes. Die umfangreichen Anforderungen dieses Berufes erfordern eine Befähigungsprüfung für das BaumeisterInnengewerbe.

Hier finden Sie ein Verzeichnis von Baumeistern im Bundesland Oberösterreich. Derzeit gibt es 1378 Adress-Einträge für Baumeister in Oberösterreich, inklusive Strasse, Hausnummer, Postleitzahl (PLZ) und Ort. Zumeist auch mit Telefon und Handynummer, Fax, Email-Adresse und Website bzw. Homepage.

EIBER-BAU GmbH

4501 Neuhofen an der Krems, Derndorferberg 1

Baumeister, Bauträger in Neuhofen an der Krems / Linz Land / Linz-Wels / Oberösterreich

Peter Hattinger

4840 Vöcklabruck, Dörflstraße 48

Baumeister in Dörfl / Vöcklabruck / Traunviertel / Oberösterreich

Manuel Wesentslintner

4984 Weilbach, Ellreching 19

Baumeister (ausführend) in Ellreching / Weilbach / Ried im Innkreis / Innviertel / Oberösterreich

NSB NEU-SAN-BAU GMBH

4263 Windhaag bei Freistadt, Windhaag bei Freistadt 99

Zimmermeister, Zimmerer, Baumeister in Windhaag bei Freistadt / Freistadt / Mühlviertel / Oberösterreich

Der Baumeister

übernimmt die Ausführung von Bauarbeiten aller Art, teils auch die Planung sowie die Bauleitung. Baumeister planen, berechnen und realisieren Hochbauten, Tiefbauten und andere verwandte Bauten. Sie bauen Neubauten, führen Umbauten und Sanierungen, sowie auch Abbrucharbeiten von und an Bauwerken durch.

Überdies übernehmen Baumeister die organisatorische und kommerzielle Projektentwicklung, -leitung und -steuerung von Bauvorhaben und vertreten ihre Auftraggeber vor Behörden und Körperschaften Öffentlichen Rechts. Sie erstellen Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne (für das baubehördliche Verfahren) und Polierpläne (für die Bauausführung).

Baumeisterinnen und Baumeister arbeiten beispielsweise an Bauprojekten aus den Bereichen:

  • Wohnhaus-, Wohnanlagen- und Siedlungsbau
  • Produktionsstättenbau
  • Spezialbauten wie Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser, Bahnhöfe, Flughäfen etc.
  • Bauten für Kulturveranstaltungen wie Theater, Kinos, Veranstaltungs- und Freizeitzentren usw.
  • Infrastrukturbauten wie zum Beispiel Straßen- und Wasserbau etc.

Sie planen, berechnen und realisieren Hochbauten, Tiefbauten und andere verwandte Bauten. Außerdem führen sie auch Abbrucharbeiten von Bauwerken durch. Baumeister und Baumeisterinnen übernehmen die organisatorische und kommerzielle Projektentwicklung, -leitung und -steuerung dieser Bauvorhaben und vertreten ihre AuftraggeberInnen vor Behörden und Körperschaften Öffentlichen Rechts.

Baumeister planen, berechnen und leiten auch die Arbeiten anderer Gewerbe im Rahmen der Bauführung. Sie führen diese Arbeiten auch selbst aus, soweit es sich um Tätigkeiten der Betonwarenerzeuger, Kunststeinerzeuger, Terrazzomacher, Schwarzdecker, Estrichhersteller, Steinholzleger, Gärtner, Stuckateur und Trockenausbauer, Wärme-, Kälte-, Schall- und Branddämmer und der Abdichter gegen Feuchtigkeit und Druckwasser handelt. Baumeister sind weiters zur Durchführung von Tiefbohrungen aller Art berechtigt.